Archiv der Kategorie: Wolle

Strickliesel – Schlüsselbänder

Hallo!

Wer mit einer Strickliesel arbeitet, wird am Ende immer vor der Frage stehen:
Und was mache ich jetzt mit dieser Kordel?

Ich habe heute mal eine Idee für euch: Schlüsselbänder.

Das ist gar nicht schwer, denn die fertige Kordel in den gewünschten Farben und der gewünschten Länge muss nur als Kreis zusammengenäht werden und dann an einem Schlüsselring befestigt werden!

So könnt ihr ganz individuell ein tolles Schlüsselband gestalten!

🙂

Advertisements

Cottonballs – Dekobälle aus Wolle

Hey!

Heute kommt mal wieder etwas Deko nämlich Cottonballs.

IMG_5668.JPG

Diese sehen nicht nur klasse aus, sondern sind auch leicht ohne viel Aufwand und Geld herzustellen.


Was brauche ich?

  • Luftballons (je nach gewünschter Größe/ ich habe Wasserbomben verwendet)
  • Wolle in der gewünschten Farbe
  • Kleister
  • eine Leine zum Trocknen

Wie gehe ich vor?

Zunächst die Luftballons aufpusten. Besorgt euch am besten eine Ballonpumpe, sonst seid ihr nachher wie ich total außer Atem 🙂

Dann die Wolle um den Ballon binden. Das Ende könnt ihr um den Verschluss des Ballons knoten.

Ich habe gleich mehrere Luftballons umwickelt, dann geht es mit dem Kleister nachher schneller.

IMG_5671

So nun kommt der klebrige Teil. Die Ballons müssen jetzt gut eingekleistert werden. Ich habe das ganze mit den Händen gemacht und nur zum Schluss alles mit dem Pinsel nochmals gleichmäßig verteilt. Aber ihr könnt auch alles mit einem Pinsel machen.

Die Ballons nun für ca. 24 h zum Trocknen hängen.
Hier seht ihr ein vorher-nachher-Bild:

Gut, jetzt dürfte alles stabil genug sein. Bei mir hat diese eine Schicht Kleister gereicht. Wenn ihr vielleicht dickere Wolle benutzt habt und euch alles noch ein wenig instabil scheint, dann am besten noch eine Kleisterschicht auftragen.

Jetzt wird der Ballon einfach nur noch geplatzt.

IMG_5667

Rausziehen und fertig sind eure tollen Cottenballs, die man auch super auf eine Lichterkette stecken kann!

Viel Spaß beim ausprobieren!

🙂

Traumfänger

Hallo!

Heute möchte ich euch eine Möglichkeit vorstellen, wunderschöne Traumfänger ganz leicht selbst zu gestalten!


Was brauche ich?

  • Pappe
  • Schere
  • Klebe
  • Zirkel
  • Stift
  • Stoffreste
  • Wolle/ Bänder etc.
  • Perlen/ Federn etc.

Wie gehe ich vor?

Zunächst schneidest du einen zuvor mit dem Zirkel gezeichneten Ring aus der Pappe aus.
Die Größe kannst du frei wählen.

Diesen Pappkreis umwickelst du jetzt mit Stoffbändern.

IMG_5195

Das Ende klebst du einfach fest.

Jetzt wird mit einem Band das Netzt gestaltet. Hier hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du wickelst den Faden einfach wie in einem Spinnennetz um den Ring…

IMG_5196

…oder du knüpfst ein Netz:

IMG_5197

Wie das funktioniert wird hier erklärt. Es ist wirklich super leicht! 🙂

So jetzt ist der Traumfänger auch schon fast fertig. Einfach noch ein paar Bänder mit Perlen/ Federn etc. befestigen!

IMG_5199

Probiert es doch auch einfach mal aus!

Schöne Träume
🙂