Archiv der Kategorie: Ostern

Sevietten-Osterhase

Hey!

Passend fürs Osterfrühstück habe ich heute diese Osterhasen aus Servietten gefaltet.
Sie werden auf jeden Fall einen Platz auf dem Teller finden.

Wie es geht findet ihr HIER.

Viel Spaß beim ausprobieren!

WP_20150314_001[1]

Advertisements

Filz-Schäfchen

Ostern rückt immer näher, deshalb kommt heute eine kleine Osterbastelei von mir.


Was brauche ich?

  • Filzwolle
  • Filznadel
  • Oster-Ausstechform
  • Unterlage

Wie gehe ich vor?

Beim Trockenfilzen nehmt ihr zunächst die Ausstechform und befüllt sie mit Filzwolle. Nun stecht ihr immer wieder mit der Filznadel hinein bis sich die Wolle genügend verfilzt hat. Umdrehen und mit der anderen Seite genauso verfahren.

ACHTUNG! Die Nadel ist sehr spitz und es besteht Verletzungsgefahr.

Wenn die Wolle genügend verfilzt ist noch ein Schleifchen umbinden, fertig!

WP_20150309_002[1]

🙂

Osternest backen

Hey!

Heute habe ich dieses leckere und einfache Osternest gebacken.

Einfach einen Hefeteig zubereiten und drei lange Schlagen formen.
Diese nun flechten und zu einem Nest legen.

Nun mit Ei bepinseln und Hagelzucker drauf streuen.
Ein Ei in die Mitte legen und backen.

Jetzt nur noch abwarten, bis es fertig ist und genießen!

Süße Osterkücken

Ostern ist nicht mehr weit und inzwischen sieht man schon wieder überall lustige Osterhasen und süße Kücken durch die Wiesen springen.

Wenn du auch noch eine tolle Dekoration oder ein kleines Geschenk suchst, dann sind diese Osterkücken vielleicht genausdas Richtige für dich!


Was brauche ich?

Für den Salzteig:

  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Tassen Mehl

Wie gehe ich vor?

Zunächst verrührst du alles Zutaten für den Teig in einer Schüssel.

IMG_4170

Aus diesem Teig werden jetzt die Kücken geformt. Achte darauf, dass deine Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäubt ist, das der Teig sonst klebt!

Nun formst du zunächst eine Kugel für den Körper und setzt darauf eine etwas kleinere als Kopf in welche du zwei Löcher für die Augen stichst.

IMG_4172

Jetzt schneidest du aus dünnen Teigplatten noch kleine Dreiecke für Schnabel und Flügel aus. Du kannst auch noch Schleifen o.Ä. anbringen. Die einzelnen Teile klebst du am besten mit Wasser zusammen!

IMG_4186

Dein Kücken muss nun bei 150° im Ofen ca. 45-60 Minuten gebacken werden.

Wenn es abgekühlt ist kannst du es beliebig anmalen.

IMG_4188

Viel Spaß und fröhliche Ostern!

🙂