Mützen

Wenn man einmal mit dem Mützenhäkeln anfängt, ja dann wird daraus schnell mal eine länger währende Beschäftigung. Erst recht, wenn die ganze Familie eine Bestellung abgibt 😀

Hier seht ihr nun meine neusten Zwei:

Eine Anleitung gibt es HIER!

🙂

Advertisements

Apfel – Kerzen

Hallo ihr!

Ich habe bei der Aktion „Kunterbunt und lecker“ von Tessa mitgemacht. Dabei wurde jedem Teilnehmer ein Begriff zugelost und er durfte sich dann frei dazu ausleben 🙂

 Heute wurde nun mein Beitrag im 23. Türchen geöffnet!
Ich habe den Begriff „Apfel“ bekommen!

adventskalender2015blog

Und hier kommt nun meine Bastelidee passend dazu: Apfel – Kerzen!


Was brauche ich?

  • Äpfel
  • Kerzen (Teelichter oder Pyramidenkerzen)
  • Messer
  • Teelöffel
  • Tannengrün
  • Puderzucker
  • Goldene Klebefolie

Wie gehe ich vor?

Zunächst suchst du dir ein paar schöne Äpfel aus. Wenn die Entscheidung getroffen ist schneidest du mit dem Messer ein Loch in den Apfel. Wenn du ein Teelicht verwenden willst, kannst du jetzt mit Hilfe des Teelöffels den Apfel, wie einen Kürbis entsprechend aushöhlen. Nun die Kerze einsetzen.

0

Für die weitere Dekoration der Äpfel hast du folgende Möglichkeiten:

  1. Mit Hilfe von goldener Klebefolie kannst du Sterne, Muster etc. auf den Apfel kleben
  2. Du kannst etwas Puderzucker mit Wasser vermischen und nun den Apfel bemalen.
  3. Puderzucker über den Apfel streuen, was aussieht wie Schnee
  4. Tannengrün verwenden

31

So kannst du ganz individuelle Kerzen gestalten, die sich zum Beispiel super als Tischdekoration verwenden lassen. Für eine längere Haltbarkeit, sollte man die Äpfel über Nacht im Kühlschrank aufbewahren (oder aufessen :D)!

Viel Spaß damit und eine schöne Weihnachtszeit!

 🙂

Zaubernuss (…für das kleine Glück zwischendurch…)

Diese tolle Idee wollte ich schon immer mal ausprobieren!
Jetzt habe ich es endlich geschafft und bin ganz glücklich die Zaubernüsse an Weihnachten zu verschenken!


Was brauche ich?

  • Walnüsse
  • Messer
  • Glücksnachrichten
  • kleine Glücksbringer aller Art
  • Heißkleber

Wie gehe ich vor?

Gleich am Anfang kommt der schwierigste Schritt: das knacken der Walnüsse ohne sie kaputt zu machen…
Das ist nämlich gar nicht so leicht!

Ich habe ein Messer genommen und unten an der Nuss angesetzt und versucht sie aufzuhebeln.
(Seid super vorsichtig!!! Und legt am besten Pflaster bereit… Auch ich habe eines gebraucht…trotz Vorsicht!)

So wenn ihr es geschafft habt, dann sieht das ungefähr so aus:

IMG_5270

Je nach belieben, könnt ihr die Nüsse nun anmalen oder wie ich in natur lassen!

Jetzt kommt der schöne Teil: Das Befüllen:

IMG_5271

Zum Schluss die Nuss zukleben und fertig ist eine tolle Überraschung zum verschenken:

IMG_5278

🙂

Weihnachtliche Buchstabendeko

Hey 🙂

Heute kommt von mir eine schicke Dekoidee!


Was brauche ich?

  • Fimo (ich habe „air light“ verwendet)
  • Buchstabenausstecher (oder Schablonen)
  • Farbe

 

Wie gehe ich vor?

Zunächst aus der Fimoknete die gewünschten Schriftzüge ausstechen:

Achtet darauf, dass die Knete schön dicht ist. Die Buchstaben sollen ja zum Schluss stehen! Am besten schon mal überprüfen, ob es funktioniert:

IMG_5288

Jetzt alles gut trocknen lassen!
Nun kann es mit dem anmalen losgehen. Ich habe mich für ein dunkles Rot entschieden!

IMG_5290

Wieder alles gut trocknen lassen!
Und fertig ist eure schicke Deko!

 

Geschenkanhänger für Weihnachten

Weihnachten rückt immer näher!
Zeit also sich um Geschenke und natürlich Geschenkanhänger zu kümmern!


Was brauche ich?

  • verschiedene Papiere
  • Klebe
  • Schere
  • Zirkel
  • Locher
  • Band z.B. Wolle

 

Wie gehe ich vor?

Zeichne zunächst mit dem Zirkel verschieden große Kreise (r=3cm, r=2,5cm, r=2cm und r=1,5 cm) auf die verschiedenen Papiere.

IMG_5327

Jetzt legt ihr sie passend zusammen und klebt sie aufeinander. In die Mitte könnt ihr noch einen Stern, Tannenbaum etc. kleben.

Mit dem Locher nun ein Loch zum Aufhängen stanzen und ein Band durchfädeln!

Fertig sind schicke Geschenkanhänger!

IMG_5329IMG_5328

IMG_5331

🙂

Tannenbaumschmuck

Hey!

Diese süßen Anhänger sind ziemlich leicht gemacht und sehen super aus!


Was brauche ich?

  • Fimo (ich habe „air light“ verwendet)
  • Farbe
  • Wolle
  • Perlen
  • Ausstechformen

 

Wie gehe ich vor?

Zunächst die Fimoknete ausrollen und mit den Ausstechformen „Plätzchen“ ausstechen. Nicht vergessen noch ein Loch reinzustechen, damit später das Band befestigt werden kann!

IMG_5286

Jetzt alles trocknen lassen und es kann mit dem Anmalen weitergehen:

IMG_5289

Wieder alles gut trocknen lassen!
Zum Schluss noch ein Band und eine Perle auffädeln.
Fertig sind tolle Anhänger:

Viel Spaß damit!

🙂