Filz-Schäfchen

Ostern rückt immer näher, deshalb kommt heute eine kleine Osterbastelei von mir.


Was brauche ich?

  • Filzwolle
  • Filznadel
  • Oster-Ausstechform
  • Unterlage

Wie gehe ich vor?

Beim Trockenfilzen nehmt ihr zunächst die Ausstechform und befüllt sie mit Filzwolle. Nun stecht ihr immer wieder mit der Filznadel hinein bis sich die Wolle genügend verfilzt hat. Umdrehen und mit der anderen Seite genauso verfahren.

ACHTUNG! Die Nadel ist sehr spitz und es besteht Verletzungsgefahr.

Wenn die Wolle genügend verfilzt ist noch ein Schleifchen umbinden, fertig!

WP_20150309_002[1]

🙂
Advertisements

Osternest backen

Hey!

Heute habe ich dieses leckere und einfache Osternest gebacken.

Einfach einen Hefeteig zubereiten und drei lange Schlagen formen.
Diese nun flechten und zu einem Nest legen.

Nun mit Ei bepinseln und Hagelzucker drauf streuen.
Ein Ei in die Mitte legen und backen.

Jetzt nur noch abwarten, bis es fertig ist und genießen!

Liebster Award

Wow, ich kann es kaum glauben. Nun habe ich auch eine Nominierung von S.N.A.G für den „Liebster Award“ bekommen. Noch vor ein paar Tagen habe ich gerade die Antworten von jemandem gelesen und jetzt bin ich auch dabei 🙂


Hier kommen die Antworten auf die Fragen:

1. Warum hast du angefangen zu bloggen?

Weil ich meine ganzen und vielen Ideen mit Leuten teilen wollte. Ideen weitergeben, aber auch neue zubekommen war und ist mein Ziel.

2. Was magst du am bloggen oder was magst du nicht?

Ich finde es toll meine Ideen mit anderen Leuten zu teilen, ihnen Ideen mitzugeben, aber auch von anderen Bloggeren Ideen zubekommen.

Mmmhh… was mag ich nicht? Gute Frage, nächste Frage 😉

3. Welches Buch liest du grade?

„Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes. Kaum zu glauben, dass ich es erst jetzt lese, ich weiß. Es ist wirklich toll und ich kann es nur weiter empfehlen

4. Welcher ist dein Lieblingssong?

Schwierige Frage! Das wechselt eigentlich fast täglich!

5. Was war das Beste, was du jemals gegessen hast?

Den Schokokuchen den mir meine Freundin zum Geburtstag gemacht hat. Der war einfach genial!

6. Was  ist dir schon mal beim werkeln schief gegangen?

Vieles: Umgekippte Wassergläser, falsche Zuschnitte/Maße/etc. , Salz anstatt Zucker, usw

7. Was wolltest du schon immer mal ausprobieren?

Eine Woche schweigen

8. Wohin möchtest du gerne mal reisen?

Nach Asien

9. Gibt es etwas das du gar nicht kannst?

Ja, definitiv!

10. Bei was kannst du nicht widerstehen?

Schokolade

11. Dein Lieblingszitat?

Ich bin nicht kompliziert, sondern eine Herausforderung!

 


Hier die Regeln des Awards:

  • Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke diese auf deinem Beitrag
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für diesen Award, welche weniger als 200 Follower haben
  • Benachrichtige die Nominierten
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen

Und hier kommen meine 11 Fragen:

  1. Warum bloggst du?
  2. Was liest du selbst für Blogs?
  3. Welche Jahreszeit gefällt dir am besten und warum?
  4. Dein lieblings Film?
  5. Was willst du als nächstes erreichen?
  6. Drei Eigenschaften, die dich beschreiben…?
  7. Was wolltest du schon immer mal ausprobieren?
  8. Eine Farbe, die genau jetzt deine Gefühle beschreibt…?
  9. Mein lustigstes Erlebnis war…?
  10. Erdbeer-, Vanille- oder Schokoeis?
  11. Was kannst du richtig gut?

Die Blogs, die ich nominiert habe:

1. Crimelady´s Notes

2. Shehera Connor

3. rumpelbutze

4. 100 Lieblingsstücke

5. Sonnensofies Welt

6. useless trinkets

Danke an alle, die mitmachen!

(Barock)-Bilderrahmen neu verwendet  

Hey!

Wir haben gerade unseren Dachboden entrümpelt und wie man sich vorstellen kann, stößt man da auf die unglaublichsten Schätze! So habe ich auch einen eigentlich super kitschigen weißen Barockbilderrahmen gefunden, den ich einfach aufheben musste.

Na ja und wie es so kommen musste: Ich habe ihn gleich etwas verändert und schon hat er einen neuen Platz bekommen.


Was brauche ich?

  • Alter Bilderrahmen (egal ob Barock oder einfach)
  • Servietten mit gewünschtem Muster
  • Korken
  • Farbe
  • Flüssig- und Heißkleber
  • Fester Zeichenkarton (weiß oder beliebig andersfarbig)

Wie gehe ich vor?

Ich habe zunächst den Bilderrahmen abgestaubt 😉 und in einer neuen Farbe gestrichen, da weiß einfach nicht gepasst hätte.

IMG_4559

Die Rückwand habe ich heraus genommen und auf dem weißen Zeichenkarton übertragen. Diesen nun ausgeschnitten und die oberste Schicht Servietten mit Hilfe von Flüssigkleber aufgeklebt.

IMG_4558

Nun werden die Korken in entsprechend viele Teile geschnitten und nach belieben angemalt. Nach dem Trocken mit Heißkleber am Untergrund auf die Servietten kleben.

IMG_4569

So jetzt alles wieder in den Bilderrahmen spannen und fertig ist eine tolle neue Wanddekoration!

IMG_4654 IMG_4655

🙂

Experimentelle Fotografie 2

Hey!

Vielleicht habt ihr bereits meinen Eintrag über die zufällige entstandene Fotoidee  gelesen (Experimentelle Fotografie).

Diese Idee habe ich nun weiter verfolgt. Ich wollte unbedingt noch mehr dieser farbenfrohen und ungewöhnlichen Bilder und habe dieses Mal ganz bewusst etwas Farbe eintrocknen lassen.

Die Reste habe ich dieses Mal vor allem zu kleinen Skulpturen zusammengesetzt und es sind, wie ich finde noch bessere Fotos entstanden:

??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? Objekt 1

Na, Lust zum nachmachen bekommen?

😉

Armband aus Wolle – (etwas missglückt?!)

Uuuuppps… da ist mir aber etwas mal total missglückt…aber halt! Sieht irgendwie doch echt gut aus, aber eigentlich gar nicht so, wie es aussehen sollte… na ja: EGAL 😉

Wie gesagt, eigentlich wollte ich so ein Kreuzknotenarmband wie in diesem Video hier machen.
Aber ich glaube, mein Fehler lag darin, dass ich zwei unterschiedlich dicke Bänder genommen habe und diese dann auch noch zu fest gezogen habe…

Aber eigentlich kann sich das Ergebnis trotzdem blicken lassen 😉

IMG_4568