Streifen – Karten


Heute stelle ich euch eine schöne und leicht zu gestaltende Karte vor, die ihr auch mit unterschiedlichen Papieren und Motiven variieren könnt.


 Was brauche ich?

  • Weißes Papier
  • Schwarzes Papier (am besten Scherenschnittpapier)
  • (Nagel-)Schere

Wie gehe ich vor?

Die Methode ist ein Spaltschnitt. Dazu schneidet ihr zunächst ein Motiv eurer Wahl aus. Dieses wird nun in einzelne dünne Steifen geschnitten und wieder auf ein andersfarbiges Blatt geklebt. Dabei lsst ihr einfach Lücken zwischen den Streifen. Achtet darauf, dass ihr entweder horizontale oder vertikale Streifen scheidet, da sonst das Bild zu sehr verzerrt wird.

IMG_4362

Viel Spaß beim Ausprobieren!

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s