Mini-Entspannungs-Pack

Ich habe von meiner Freundin ein wirklich süßes Geschenk bekommen: ein Mini-Entspannungs-Pack.
Das ist eine wirklich tolle und süße Geschenkidee, mit der ihr wahrscheinlich nichts falsch machen könnt!


In meinem Pack war eine Anleitung, die folgendes vorschlug:

  • Tee aufbrühen
  • Kerze anzünden
  • Kekse auspacken
  • Geschichte lesen
  • Zurücklehen und genießen!

IMG_4562


Natürlich kann man so ein Pack auch beliebig erweitern, z.B. :

  • Eine CD mit den lieblings Liedern
  • Ein Schaumbad, eine Maske oder andere Kosmetikartikel
  • Schokolade oder andere Süßigkeiten
  • Ein Foto(album) zum anschauen

Seit einfach kreativ und befüllt eine kleine Schachtel ganz nach eurem bzw. dem Geschmack des Beschenkten 😉

Viel Spaß dabei

🙂

Advertisements

Alternative Pinnwand: Bilderrahmen mit Fäden bespannt

Heute möchte ich euch eine, wie ich finde sehr dekorative Geschenk-/Bastelidee vorstellen.


Was brauche ich?

  • Holzrahmen (z.B ein Bilderrahmen schon in der gewünschten Farbe, ich habe einen Rahmen einer alten Leinwand genommen)
  • Farbe (wenn benötigt)
  • Wolle in verschiedenen Farben
  • Heißkleber
  • Wäscheklammern

Wie gehe ich vor?

Als erstes habe ich den Rahmen in der gewünschten Farbe gestrichen. Ich habe ein dunkles Blau verwendet.

IMG_4541 IMG_4542

Wenn die Farbe getrocknet ist, kann es auch schon mit dem nächsten Schritt losgehen. Dazu nimmst du die Wolle und knotest sie an einem Ende des rahmen fest. Nun spannst du sie in gewünschten Mustern. Ich habe verschiedene Farben genommen, so ergibt sich ein tolles Bild.

IMG_4548

Es kann passieren, dass die Fäden nicht straff gespannt sind, da sie verrutschen. Hier kannst du sie auf der Rückseite des Rahmens mit Heißkleber festkleben. Dann verrutschen sie nicht und bleiben straff.

IMG_4546

So zum Schluss klemmst du die verschiedensten Sachen mit Wäscheklammern an die Leinen.

IMG_4550

Fertig!

🙂

Schleifen häkeln

Ob als Dekoration oder als Schmuck…
Schleifen sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch schnell selbst gehäkelt!


Was brauche ich?

  • Wolle
  • Häkelnadel

Wie gehe ich vor?

Du beginnst mit einem Magic-Ring.
Jetzt häkelst du 5 Luftmaschen.
In den Ring werden nun 3 doppelte Stäbchen gehäkelt.
Jetzt wieder 5 Luftmaschen und eine Kettmasche in den Ring.

Das ganze wird nun wiederholt.

Zum Schluss wickelst du ein Stück Faden um die Mitte der Schleife.

Fertig!

IMG_4496 IMG_4497

🙂

Moderne Kunst

Graue, kalte Wintertage liegen vor uns.

Um diese etwas zu verschönern nehmt doch mal Pinsel und Farben zur Hand
und lasst euer Kreativität auf der Leinwand freien lauf!

Ihr denkt ihr könnt nicht malen?

Das muss man bei „Moderner Kunst“ auch gar nicht wirklich.

Bringt doch einfach fröhliche Farben und Formen auf die Leinwand und ihr werdet sehen,
dass diese Bilder auch sehr schön sein können.

Ich habe das auch mal ausprobiert und diese Bilder sind dabei entstanden:

IMG_4282
Das ist die ganz einfach Variante: bunter Streifen.

???????????????????????????????
Hier habe ich einfache Flächen in warmen Farben gestaltet.

IMG_4283

IMG_4368IMG_4370
Vollkommene Abstraktion! 😉

???????????????????????????????
Zuletzt noch eine etwas aufwendigere Variante im Mandala-Design.

Vielleicht probiert ihr auch einfach mal was aus!
Viel Spaß dabei!

🙂

Glückspilz- Sektkorken umhäkeln

Sind bei euch nach Silvester auch so viele leere Sektflaschen angefallen? Und vielleicht habt ihr ja auch noch die Korken dazu?! Wenn ja, dann habe ich hier für euch eine tolle Idee, sie zu verwenden:


Was brauche ich?

  • Rote und weiße Wolle
  • Häkelnadel
  • Sektkorken (oder wenn nicht vorhanden Watte zum befüllen)

Wie gehe ich vor?

Ihr beginnt mit der weißen Wolle und schlagt 6 FM in einem Kreis an, die ihr in der nächsten Runde auf 12 verdoppelt. Nun häkelt ihr immer wieder 12 FM bis ihr den unteren Teil des Korkens vollständig umhäkelt habt. Wenn ihr an der Kante zum Fliegenpilzhut angekommen seit verdoppelt ihr die Maschen nochmals auf 24.

ACHTUNG! Beim Abschneiden des weißen Fadens lasst ihr noch ca. 20-30 cm übrig. Damit werden später die Punkte aufgestickt.

Nun wechselt die Farbe und umhäkelt den oberen Teil des Korkens. Je mach Form des Korkens müsst ihr früher oder später beginnen Maschen abzunehmen. Ihr merkt aber wenn ihr Abnehmen müsst, nämlich dann, wenn die Wolle nicht mehr am Korken anliegt.

Den weißen faden lasst ihr nach oben mitlaufen. Wenn ihr rot beendet habt, könnt ihr nun mit dem weißen Faden die Punkte aufsticken!

IMG_4474 IMG_4477

Fertig!

Viel Glück!

😉