Origami – Papierball


Heute stelle ich euch einen wunderschönen Papierball vor.
Dieser ist zwar in der Anfertigung etwas aufwendiger, doch es lohn sich!


Wie gehe ich vor?

Zunächst faltest du ein quadratisches Blatt 3x in der Mitte zum Dreieck.

IMG_4145

Dieses faltest du es wieder auf und legst die zwei gegenüber liegende Seiten so aufeinander das dieser „Stern“ entsteht.

IMG_4146IMG_4147

Wenn du das geschafft hast nimmst du immer eine „Spitze“ und drückst sie runter. Das sieht dann so aus:

IMG_4148

Diesen Schritt machst du jetzt mit allen vier „Spitzen“. So sieht das dann aus:

IMG_4150

Nun faltest du die oberen Kanten an die Mittellinie und klappst die entstandene Spitze dann runter:

IMG_4151IMG_4152

Auch das wiederholst du mit allen Seiten (also insgesamt 4x) bis es so aussieht:

IMG_4153

Nun faltest du alles wieder auf!

IMG_4154

Die obere Spitze drückst du nun nach unten!

IMG_4155

Jetzt faltest du die Ecken. Dazu klappst du die äußeren Kanten zur Linie:

IMG_4156IMG_4157

und nun die entstandene Spitze nach unten klappen:

IMG_4158

Das wiederholst du mit allen Ecken bis es so aussieht:

IMG_4160IMG_4159

Fertig ist ein Teil.

Jetzt faltest du 34 Teile, damit du sie zu einem Ball zusammen kleben kannst.

IMG_4143

Viel Spaß dabei!

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s